Wintereinbruch zur Sommerzeit

Verkehrte Welt: Während wir am Sonntag die Uhren eine Stunde vorstellen und damit die Sommerzeit einläuten, dreht das Wetter zurück auf Winter. Verschneite Dächer und Straßen könnten dann das Erste sein, was viele vor allem in der Südhälfte Deutschlands am Montagmorgen zu sehen bekommen. Zuvor wird es etwas milder.

daisy-2195525_1280 Wintereinbruch zur Sommerzeit Überregionale Schlagzeilen Vermischtes Deutschland Wetter | Presse Augsburg

Frühling verharrt im Kaltstart-Modus

Aktuell scheint der Winter einiges nachholen zu wollen. Eine winterliche Wetterlage folgt der nächsten. Ab Sonntag wird Hoch KEYWAN den weiteren Verlauf bestimmen und feuchte Polarluft zu uns lenken. Besonders in Süddeutschland kann es dann auch in tieferen Lagen ordentlich schneien. Vor dem neuerlichen Wintereinbruch aber klettern die Temperaturen mit Ausnahme der Küstengebiete wieder in den zweistelligen Bereich. Zudem bleibt es bis Samstag bei einem Sonne-Wolken-Mix freundlich und trocken. Am Sonntag dagegen wendet sich das Blatt. Das Thermometer fällt bei verbreitetem Niederschlag runter auf 3 bis 10 Grad. Erst am Mittwoch beruhigt sich die Lage und die Temperaturen steigen wieder.

Quelle: wetter.com