Erst im Februar konnte die Günzburger Tourist-Information neue Rekorde bei den Übernachtungszahlen vermelden. Jetzt kommt es zu einem neuen Superlativ: bis Ende des Jahres werden wohl 600.000 Gäste in Günzburg übernachtet haben. Das ist eine Steigerung um 22,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

2018_12_13_600000_Übernachtungen_Günzburg_Besucher_PhilippRöger 600.000 Übernachtungen in Günzburg- beste Bettenauslastung in ganz Bayerisch-Schwaben Günzburg Landkreis News Wirtschaft Gäste Günzburg Hotel Pension Tourissmus | Presse Augsburg
: Das Ambiente der historischen Altstadt von Günzburg genießen die Besucher. Über 370.000 Gäste, so viele wie noch nie, wurden 2018 registriert. 600.000 Übernachtungen können wohl bis Ende des Jahres verbucht werden. | Foto: Philipp Röger

Die Entwicklung des Tourismus in Günzburg kennt scheinbar weiterhin nur die Richtung „steil nach oben“. Dieser Einleitungssatz der Meldung vom Februar könnte auch die neue Statistik der Gästeankünfte überschreiben: mehr als 370.000 waren es von Januar bis Oktober 2018 und damit 24 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Über die Hälfte der registrierten Besucher stammt aus dem Ausland (53 Prozent). „Unsere Übernachtungszahlen stiegen nun zum zehnten Jahr in Folge“, vermeldet Anja Hauke, die Leiterin der Tourist-Information Günzburg-Leipheim.

Genau 582.626 Übernachtungen weist die Statistik von Januar bis Oktober 2018 für die Große Kreisstadt Günzburg aus. Damit gehört sie zu einer der beliebtesten Reisedestinationen in Bayern. Für Bayerisch-Schwaben knackt die Stadt gleich noch einen Rekord, nämlich die der besten Bettenauslastung in den Sommermonaten. Diese lag bei 66,6 Prozent. In 26 Betrieben standen den Gästen 3.068 Betten zur Verfügung (2017: 2.422 Betten in 24 Betrieben).