Feuer in Hochzoll – Rund 10.000 Euro Schaden bei Küchenbrand

Am gestrigen Abend musste die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Brand nach Hochzoll ausrücken. Schwarzer Brandrauch drang aus einer Wohnung im 2.Stock eines Hauses in der Königsseestraße.

feuerwehr_königsseestr Feuer in Hochzoll - Rund 10.000 Euro Schaden bei Küchenbrand News Polizei & Co Berufsfeuerwehr Augsburg Feuerwehr Hochzoll Königsseestraße Polizei | Presse Augsburg
Die Feuerwehr musste in die Königsseestr. ausrücken. | Foto: BF Augsburg

Am gestrigen Sonntagabend wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg kurz nach 19:00Uhr  durch mehrere Anrufer, in die Königsseestraße im Augsburger Stadtteil Hochzoll gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits schwarzer Brandrauch aus den Fenstern im 2. Obergeschoss. Zwei Personen und ein Hund konnten die Brandwohnung selbstständig verlassen. Sie wurden vom Notarzt/ Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.

In der Küche der beiden war ein Feuer ausgebrochen. Mit Hilfe eines sogenannten C-Druckluftschaumrohr konnte dieser  Küchenbrand aber schnell gelöscht werden. Die Wohnungen im kompletten Haus wurden auf Rauchgasrückstände untersucht. Die Wohnung wurde mit zwei Hochleistungslüfter entraucht. Die Bewohner der anderen Wohnungen durften bei den Löscharbeiten in ihren Wohnungen bleiben, da keine Gefahr für sie bestand.

Insgesamt wurden 28 Feuerwehrleute eingesetzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.