66 Fälle | Größerer Corona-Ausburch in Seniorenzentrum in Vöhringen

Zu einem größeren Ausbruchsgeschehen kam es jetzt in einem Seniorenzentrum in Vöhringen. Dort wurden 50 Bewohner und 16 Mitarbeiter als bestätigte Fälle gemeldet.

Face Mask 5550697 1280
Symbol-Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Die Heimleitung hat umgehend reagiert und alle fünf Wohnbereiche isoliert. Seit Beginn der Pandemie hatte die Einrichtung Konzepte entwickelt und umgesetzt, um die Bewohnerinnen und Bewohner bestmöglichst zu schützen; leider war das Virus trotz vieler Monate, in denen das erfolgreich gelang, jetzt trotzdem nicht abzuhalten, wie die Einrichtung mitteilt. Die Einrichtung testet nun engmaschig, um das Infektionsgeschehen weiter nachzuvollziehen.

Die dynamische Lage der Corona-Pandemie stellt Einrichtungen wie Alten- und Seniorenheime in ganz Deutschland im Moment vor äußerst große Herausforderungen und verlangt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Bewohnerinnen und Bewohnern und den Angehörigen einiges ab.

Im Landkreis Neu-Ulm ist aktuell neben Vöhringen noch eine weitere Einrichtung betroffen – wie Ende November mitgeteilt. Dort gibt es aktuell sieben bestätigte Fälle unter den Bewohnern. Hingegen neu wurde ein bestätigter Fall in einem weiteren Seniorenheim im Landkreis Neu-Ulm gemeldet. Dort wurden ebenfalls entsprechende Maßnahmen eingeleitet und weitere Reihentestungen veranlasst.