Polizeibericht Augsburg vom 16.07.2021

Polizei
Symbolbild
Betrunkene Verkehrsteilnehmer
 

Innenstadt- Heute (16.07.2021) kurz nach Mitternacht war ein 38-jähriger Radfahrer in der Frauentorstraße unterwegs. Als er sich auf Höhe es dort ebenfalls fahrenden Streifenwagens befand, stürzte er alleinbeteiligt zu Boden. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei ihm fest. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,2 Promille, eine Blutentnahme war die Folge und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt ebenfalls.

Innenstadt – Etwas später, kurz vor 02.00 Uhr ebenfalls heute Nacht (16.07.2021) wurde ein 26-jähriger E-Scooter-Fahrer, der zusammen mit seinem 24-jährigen Freund (auch E-Scooter fahrend) unterwegs war, in der Frauentorstraße angehalten. Hierbei konnte deutlicher Alkoholgeruch bei dem 26-Jährigen festgestellt werden.
Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille.

Sein 24-Jähriger Begleiter durfte daraufhin auch einen freiwilligen Alkoholtest absolvieren, der mit knapp unter 1,2 Promille nicht wesentlich besser ausfiel.

Bei Beiden wurde eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

 

Oberhausen – Zeugensuche nach Unfallflucht

Gestern (15.07.2021) zwischen 10.15 und 10.45 Uhr parkte eine Autofahrerin ihren grauen Opel Vivaro in der Eichlerstraße (Höhe Hausnummer 6). Als sie nach einer halben Stunde wieder zurückkehrte, war ihr Auto an der rechten Fahrzeugseite von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren worden.
Er hinterließ einen kaputten Außenspiegel und entsprechende Kratzer im Lack. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.