Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft beendet die Vorrundengruppe A bei der WM in Finnland als Zweiter und zieht zum dritten Mal in Folge in das WM-Viertelfinale ein.

20220128 Aev Iserlohn 3 30
Foto: Wolfgang Czech

 

Im abschließenden Gruppenspiel gegen die Schweiz sicherte sich die DEB-Auswahl nach starker Leistung durch das 3:4 nach Penaltyschießen einen Punkt. Torschützen waren Kai Wissmann (12.), Stefan Loibl (16.) und MatthiasPlachta (48.).

Die Viertelfinalspiele finden am kommenden Donnerstag statt. Der Gegner, Spielort und die Zeit für daserste Bully des deutschen Teams in der Runde der letzten Acht werden erst nach den letzten Spielen der Gruppenphase am heutigen Abend feststehen. Diese Partie wird allerdings definitiv ebenfalls live auf MAGENTASPORT UND SPORT1 übertragen.