Gestern Nachmittag wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Einsatz in die Gossenbrotstraße alarmiert. Hier war aus bislang ungeklärter Ursache ein eingebautes Küchengerät in Brand geraten.

Gossenbrotstrasse
Foto: Berufsfeuerwehr

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner das Gebäude bereits selbständig verlassen können. Ein Trupp unter Atemschutz drang in die völlig verrauchte Wohnung vor und konnte den Brand des Elektrogerätes schnell unter Kontrolle bringen. Mit Hochleistungslüftern wurde die Wohnung entraucht, und vom Brand beaufschlagte Teile der Küchenschränke ins Freie verbracht. Nach einer abschließenden Kontrolle angrenzender Bereiche mit der Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle an die unverletzten Bewohner übergeben werden.

Für die Feuerwehr im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte mit 5 Fahrzeugen. Des Weiteren waren der Rettungsdienst und Kräfte der Polizei vor Ort.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.