85-jährige Frau ist achte Tote mit Corona in Augsburg – auch Landkreis meldet weiteren Todesfall

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet einen weiteren COVID-19-Fall. Insgesamt wurden somit 312 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 212 von 312 Personen sind genesen und konnten aus der häuslichen Isolierung entlassen werden.

Coronavirus 4914028 1920
Symbolbild

Am 14. April wurde der achte Coronavirus-Todesfall im Stadtgebiet bestätigt. Bei der Verstorbenen handelt es sich laut Angaben des Gesundheitsamtes um eine 85-jährige Patientin mit Vorerkrankung.

mehr zum Thema: Neu-Ulm | Erster Corona-Todesfall am Klinikum Memmingen

Die Lage im Landkreis Augsburg

Aktuell 326 bestätigte Fälle des Coronavirus im Landkreis Augsburg. Davon wieder genesene Personen: 194
244 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne, 1479 Personen wurden bereits wieder aus der Quarantäne entlassen und fünf Personen sind verstorben. Damit wurde heute ein weiterer mit Corona erkrankter Verstorbener gemeldet.

Die Situation im Landkreis Aichach-Friedberg

Im Landkreis Aichach-Friedberg sind dem Gesundheitsamt aktuell 101 an Covid-19 erkrankte Personen bekannt. Seit Beginn wurden 252 Personen mit positivem Testergebnis registriert, davon sind 136 bereits wieder gesund und aus der Quarantäne entlassen. Insgesamt 15 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind im Landkreis verstorben.