A8| Urlaubsfahrt ins Unglück – Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn

In den Morgenstunden war es auf der A8 zwischen Dasing und Adelzhausen zu einem schweren Unfall gekommen. Drei Menschen wurden dabei teils schwer verletzt. In der Folge kam es auf der gesperrten Autobahn zu einem Stau und einem weiteren Unfall. Vier Verletzte und eine weitere Verkehrseinschränkung waren die Folge.

IMG_2985 A8| Urlaubsfahrt ins Unglück - Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn News Polizei & Co A8 Adelzhausen Autobahn Dasing Feuerwehr Friedberg Stau Unfall | Presse Augsburg
Foto: Feuerwehr Augsburg

 

Nach Polizeiangaben war in den frühen Morgenstunden gegen 4.40 Uhr ein 19-jähriger Autofahrer auf der A8 zwischen Dasing und Adelzhausen ins Schleudern gekommen. Der Pkw driftete dabei quer über die Straße und prallte mit der Fahrerseite auf einen Ausstellungsanhänger eines Lastwagens. Der junge Mann wurde dabei in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach München ausgeflogen werden.

Der 14-jährige Bruder und eine 19 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Fahrt zum Flughafen nach München endete so für die drei bereits auf der Autobahn.

Die A8 musste bis etwa 8 Uhr wegen der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Ein Stau bis kurz vor Augsburg bildete sich. Auch die Ausweichstrecken waren total überlastet. Als sich der Stau gegen 10 Uhr langsam auflöste, kam es bei Friedberg zu einem weiteren Unfall. Bei diesem Auffahrunfall wurden vier Personen verletzt, die ebenfalls ins Krankenhaus verbracht werden mussten. Die A8 war für die Zeit der Bergungs-und Aufräumarbeiten für weitere zwei Stunden nur eingeschränkt befahrbar.