A9/Kipfenberg | Pkw kommt von Fahrbahn ab – Fahrer verstirbt

Heute Vormittag ereignete sich auf der A9 bei Kipfenberg. Ein 54-jähriger Nürnberger kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Bäumen. Der Mann wurde getötet, seine Beifahrerin schwer verletzt.

Symbolbild

Am 02.11.2019 gegen 10 Uhr befuhr ein 54-jähriger Nürnberger mit seinem Pkw die BAB A 9 in Fahrtrichtung München. Im Bereich des Kindinger Berges kam er bei feuchter Fahrbahn ins Schleudern. Das Heck brach aus, woraufhin er nach links ins Bankett kam. Anschließend brach das Heck erneut nach rechts aus und der Pkw BMW kam über alle drei Fahrstreifen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kam der Pkw auf einem Erdwall auf, weshalb er abhob und schließlich im angrenzenden Wald durch die Kollision mit mehreren Bäumen zum Stehen kam.

Der Fahrer des Pkws zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu. Die 34-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An dem BMW entstand Totalschaden. Dieser wird auf ca. 45.000 Euro geschätzt.

Weitere Verkehrsteilnehmer wurden nicht verletzt oder geschädigt.

Durch die Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.