A96 | Mazda schleudert in Porsche – Fahrerin schwer verletzt

Gestern Nachmittag geriet aus bisher noch nicht geklärten Gründen ein Auto auf der A96 bei Wörthsee  ins Schleudern. Der Mazda prallte gegen einen Porsche. Die Fahrerin des Unfallwagens wurde dabei schwer verletzt.

DSC_0441 A96 | Mazda schleudert in Porsche - Fahrerin schwer verletzt Bayern Vermischtes A96 Porsche Unfall Wörthsee | Presse Augsburg
Symbolbild

Gestern gegen 16:30 Uhr wollte eine 55-jährige Planeggerin mit ihrem Mazda an der Anschlussstelle Wörthsee auf die BAB A96 in Richtung München auffahren. Dabei geriet sie aus bisher noch nicht geklärten Gründen ins Schleudern und prallte zunächst gegen die rechte Leitplanke. Danach  schleuderte sie auf die linke Fahrspur und prallte dort gegen den  Porsche eines 65-jährigen Münchners.

Die Mazda-Fahrerin kam mit schweren Verletzungen in eine Münchner Klinik.Der Porsche-Fahrer und seine beiden Mitfahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 65.000,- Euro.

Zur Bergung der Mazda-Fahrerin und zur Absicherung der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Inning, Etterschlag und Steinebach eingesetzt.