Ab heute wird die Augsburger Innenstadt wieder von La Strada verwandelt

Von heute an findet in der Augsburger Innenstadt wieder drei Tage lang das Straßenkünstlerfestival La Strada statt. Künstler aus der ganzen Welt werden inklusive Sonntag die City in ihre Bühne verwandeln. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

la-strada_clown Ab heute wird die Augsburger Innenstadt wieder von La Strada verwandelt Freizeit Kunst & Kultur News Augsburg Festival La Strada Straßenkünstler | Presse Augsburg
Der Straßenkünstler „Karcocha“ posiert für „La Strada“ | Foto: CiA

An allen drei Abenden bieten die Bühnen auf dem Rathausplatz und Holbeinplatz (Altstadt, Nähe Komödie) Platz für außergewöhnliche Akrobatik, Zauberei, Clownerie, Jonglage und Stand Up Comedy – kurzum ein Erlebnis für Groß und Klein. Bereits in den Jahren zuvor ließen sich tausende Augsburger dieses Künstler-Festival nicht entgehen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben einer Auswahl an internationalen Speisen ist die Gastronomie vor Ort bestens gerüstet und bietet Getränke, Kaffee, Eis und Cocktails an.

Das Vorprogramm an allen drei Tagen gestalten Augsburger (Nachwuchs-) Künstler. Am Freitag tritt eine Showgruppe der Tanzschule „Swing And The City“ auf. Eine Mix-Show aus Musik, Tanz & Jonglage zeigt die Street Academy am Samstag und am Sonntag präsentieren die Da F.U.N.K. Tanzstudios eine Streetdance-Show.

Im Hauptprogramm unterhalten die Künstler ab dem späten Nachmittag das Publikum auf atemberaubende Weise: Hier eine kleine Auswahl:
– Der Schwertschlucker Murray Molloy bietet eine Show, die Tod, Schmerz und Vernunft trotzt. Der verrückte Ire tut Dinge mit einem Toilettensitz, von denen man bis dahin dachte,sie wären niemals möglich!
– Die Roc Kidz Crew präsentiert Breakdance der besonderen Art. Mit dabei ist hier der Augsburger Dergin „Stix“ Tokmak. Er wurde durch sein tänzerisches Können auf Krücken bekannt und trat bereits im Cirque du Soleil auf.
– Die menschliche Marionette bei Lucy & Lucky Loop begeistert mit toller – Artistik. – Kellner S. G. Appenzeller verwöhnt sein Gäste mit kulinarischen und artistischen Leckerbissen – Überraschungsgäste sind inklusive.
– Tobia Circus präsentiert eine innovative Show, in der er uns in die Welt des dünnen und flinken Philip Sutil entführt. Eine Show aus Balance-Acts und Clownerie mit einem Hauch von Surrealismus, die voll von unerwarteten Wendungen steckt.

…dies sind nur einige Auszüge aus dem bunt gemischten Programm!

la-strada_jongleur Ab heute wird die Augsburger Innenstadt wieder von La Strada verwandelt Freizeit Kunst & Kultur News Augsburg Festival La Strada Straßenkünstler | Presse Augsburg
Auch die Künstler hoffen auf sommerliches Festival-Wetter. | Foto: CiA

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen das „Grande Finale“. An beiden Spielorten wird eine eigens einstudierte, gemeinsame Performance präsentiert.
Für außergewöhnliche Leistungen wird an einen Künstler ein Sonderpreis  Künstler  in Höhe von 1.000 Euro  vergeben. Der Gewinner wird am Turamichele-Marktsonntag (28. September) noch einmal auf der Bühne am Rathausplatz zu sehen sein.

Das Programm von La Strada 2014 wird an den Abenden musikalsich ausklingen und am Freitag und Samstag von einem großen Feuerwerk abgerundet.gewinn Ab heute wird die Augsburger Innenstadt wieder von La Strada verwandelt Freizeit Kunst & Kultur News Augsburg Festival La Strada Straßenkünstler | Presse Augsburg