Ab Ostersonntag heißt es wieder: „Herzlich willkommen auf dem Augsburger Plärrer“ – Alles was Sie noch wissen müssen

Kaum ist das Gögginger Frühlingsfest zu Ende geht es auf dem Kleinen Exerzierplatz weiter. Neben einigen neuen Fahrgeschäften wartet der Osterplärrer vom 09. – 23. April 2023 wieder mit viel Altbewährtem auf.  Unter dem Motto „Feiern mit der Region“ erwartet die Stadt Augsburg wieder über eine halbe Million Besucherinnen und Besucher.

Halbzeitbilanz Plaerrer 32.Jpeg

Am Ostersonntag heißen Festwirte und Schausteller die Besucher aus Nah und Fern ab 11 Uhr (Fahrgeschäfte ab 11:30 Uhr) auf dem Augsburger Plärrer willkommen. Die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeisterin Eva Weber erfolgt dann durch den Fassanstich im Festzelt Binswanger. Schwabens größtes Volksfest ist dann zwei Wochen lang geöffnet.

Öffnungszeiten

09.04. – 23.04.2023

Die Betriebszeiten der Festzelte werden über eine eigenständige gaststättenrechtliche Erlaubnis geregelt.

Für den übrigen Festplatz gelten folgende Zeiten:

Montag – Donnerstag: 12:00 Uhr (spätestens 13:00 Uhr) – 23:00 Uhr
Freitag: 12:00 Uhr (spätestens 13:00 Uhr) – 23:30 Uhr
Samstag: 10:30 Uhr (spätestens 12:00 Uhr) – 23:30 Uhr
Sonn- und Feiertag: 10:30 Uhr – 23:00 Uhr

Plärrerkalender Ostern 2023

  • Mittwoch 12.04.2023 bis 20:00 Uhr: Kinder- und Familientag
  • Freitag 14.04.2023 22:00 Uhr: Brillant-Hochfeuerwerk mit Musik (unter Vorbehalt)
  • Sonntag 16.04.2023 9:30 Uhr: Katholischer Schaustellergottesdienst im Festzelt Binswanger
  • Mittwoch 19.04.2023 bis 20:00 Uhr: Kinder- und Familientag
  • Freitag 21.04.2023 22:00 Uhr: Brillant-Hochfeuerwerk (unter Vorbehalt)
  • Sonntag 23.04.2023 1. Plärrer Brass Festival:Die Grecher von 11.00 – 13.00 Uhr |Brasst scho‘ von 13.30 – 14.30 Uhr |JAZZtaste BIGband von 15.00 – 17.30 Uhr |Tabula Rasa Orchestra von 17.30 – 19.00 Uhr | humpabumba revolution. von 19.00 – 21.30 Uhr

Der Bierpreis

Beim Osterplärrer kostet die Thorbräu-Maß im Schallerzelt 11,60  Euro. Im Festzelt Binswanger (Hasen-Bier) kostet der Gerstensaft auf dem Osterplärrer abends 11 Euro. Das Bier kostet also zwischen 30 und 80 Cent mehr als noch im Herbst.

Plaerrer 2022 Ostern 033
Foto: Christoph Bruder

Familie und Kinder

Familien mit Kindern sind auf dem Festplatz, auf dem Gelände des Kleinen Exerzierplatzes, zumeist ganz besonders willkommen.

Für die ganz kleinen Gäste stehen Wickelmöglichkeiten zur Verfügung, und zwar in den Sanitäranlagen beim Festzelt Binswanger sowie im Festzelt Schaller – so müssen die Eltern nicht lange nach einer geeigneten Möglichkeit suchen.

Das Kinderfahrgeschäft „Orient Zauber“ der Fa. Karin und Josef Diebold verfügt im Geschäft über eine Kindertoilette mit Wickelmöglichkeit.

Was die jugendlichen Besucher angeht, so kümmern sich Streetworker um deren Belange und Sorgen. Die Einhaltung des Jugendschutzes wird durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie überwacht.

An den beiden Mittwochnachmittagen laden die Schausteller wieder bis 20 Uhr mit vergünstigten Angeboten zum Familiennachmittag ein.

Augsburg | Videoüberwachung soll für noch mehr Sicherheit auf dem Plärrer sorgen

An- und Abreise

… mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Aufgrund der hohen Besucherzahlen und begrenzten Parkmöglichkeiten, empfiehlt das Amt für Verbraucherschutz und Marktwesen den Besuchern die Anreise zum Herbstplärrer mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Haltestelle „Plärrer“ der Straßenbahnlinie 4 Augsburg-Nord / Hauptbahnhof über den Königsplatz und zurück befindet sich direkt am Haupteingang an der Langenmantelstraße.

Auskünfte zum Linienfahrplan entnehmen Sie bitte den jeweils aktuellen und ausführlichen Fahrgastinformationen der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH.

Um als Familie kostengünstig zur Veranstaltung zu gelangen, kann wieder ein Fami-
lien-Tagesticket gekauft werden. Mit diesem Ticket kann 1 Erwachsene oder Er-
wachsener (ab 15 Jahre) Montag bis Freitag ab 9.00 Uhr und am Wochenende und
an Feiertagen ganztags bis zu 4 Kinder kostenlos mitnehmen.

… mit dem Auto:

zu beachten:

Sperrung des Kleinen Exerzierplatzes (Plärrergeländes) für den Park-and-RideVerkehr während der Zeit bis einschließlich 6. Mai 2022. Es wird empfohlen, die P+R-Plätze an den Zufahrtsstraßen zu nutzen.

Die Zufahrt in die Schwimmschulstraße aus Richtung Süden ist nur über die Holzbachstraße möglich. Individualverkehr ist in der Badstraße ab Holzbachstraße in westlicher Richtung und ab Schwimmschulstraße in östlicher Richtung wegen der Einrichtung eines Taxistandplatzes nicht möglich.

Auf der Langenmantel-, Bad- und Holzbachstraße straße wird die Geschwindigkeit auf 30 km/h reduziert und gleichzeitig ein Überholverbot angeordnet.

Parkplatzkonzept:
1. Kostenlose Parkplätze für Plärrerbesucher
auf dem städtischen Mitarbeiterparkplatz hinter dem Arbeitsamt (Zufahrt über die Senkelbachstraße und Max-Hempel-Straße) zu folgenden Zeiten:

Montag – Freitag: 18:00 Uhr – 1:00 Uhr
Samstag und Sonntag: ganztägig

2. Gebührenpflichtige Parkplätze für Plärrerbesucher auf den Parkplätzen an der Holzbachstraße (Einfahrt über die Zufahrt zur Deutschen Post)
und

auf dem Grundstück zwischen Holzbach-, Bad- und Schwimmschulstraße.

Mit diesem erweiterten Parkplatzangebot soll erreicht werden, dass die Anwohnerparkplätze im angrenzenden Wohngebiet für die Bewohner freigehalten werden. Um entsprechende Beachtung wird freundlich gebeten.

… mit dem Fahrrad:
Für die Radfahrer wurden im Straßenbegleitgrün der Holzbachstraße in unmittelbarer Nähe zum Eingang an der Badstraße Fahrradständer aufgestellt.

Zusätzliche Abstellmöglichkeiten für Fahrräder bestehen zusätzlich entlang des Zaunes an der Langenmantelstraße auf der linken Seite des Haupteinganges.

Zudem können die zahlreichen Fahrradbügelparker entlang des städtischen Schwimmbades in der Grünanlage der Schwimmschulstraße genutzt werden.

Unbenannt 6

Hier geht es zum interaktiven Plan in vollständiger Größe