ACHTUNG Allergiker | Hussel ruft Trinkschokolade-Produkte zurück

Die Hussel GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes verschiedene Trinkschokolade-Produkte zurück.

Foto: Hussel

Wie das Unternehmen nach Abstimmung mit den entsprechenden Behörden mitteilte , kann bei einigen Artikeln nicht ausgeschlossen werden, dass andere Sorten, als aufgedruckt, verpackt wurden. In diesen Fällen fehlt die für  Allergiker wichtige Deklaration des allergenen Inhaltsstoffs Milch.

Betroffen ist folgende Ware: „Hussel“ Trinkschokolade am Stiel (jeweils in der 35 g-Packung) in den fünf Sorten „Vollmilchschokolade“, „Zartbitter“, „Kaffee“, „Karamell & Flor de Sal“ sowie „Vanille weiße Schokolade“ aller Chargen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 2019 und 2020.

VerbraucherInnen mit einer Allergie gegen Milch ist dringend vom Verzehr abzuraten, von Nicht-Allergikern kann die Trinkschokolade aufgrund der durchgängig einwandfreien Qualität unbedenklich verzehrt werden. Betroffene Produkte können – selbstverständlich gegen Erstattung des Kaufpreises – in der jeweiligen Einkaufsstätte zurückgegeben oder unfrei an die Hussel GmbH, Kabeler Straße 4, 58099 Hagen zurückgeschickt werden.

Verbraucheranfragen werden durch den Communications Manager des Unternehmens beantwortet, der unter der Rufnummer 0 23 31/6 90 24 17 oder per E-Mail an r.rissel(at)hussel.de erreichbar ist.