Am 19.03.2023 suchte ein Hundebesitzer aus Gersthofen mit einem seiner Hunde einen Tierarzt auf, da es diesem sehr schlecht ging. Der Tierarzt stellte bei dem Mops eine Vergiftung fest. Vorgestern bemerkte der Geschädigte, dass sein 2. Hund im Garten etwas frisst.

Puppy 1903313 1280
Symbolbild

Bei genauer Begutachtung stellte sich heraus, dass es sich bei dem Granulat, welches im Garten verstreut war, um Rattengift handelte. Auch mit dem 2. Hund musste der Besitzer sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Der Vorfall ereignete sich in der Hans-Sachs-Straße. Bitte seien als Hundebesitzer in dem Gebiet besonders aufmerksam. Sollten weitere Giftköder auftauchen, bittet die Polizei Gersthofen unter der Tel.-Nr. 0821/323-1810 um Mitteilung.