ACHTUNG! | Oregano mit Pflanzengift belastet – Fuchs ruft Gewürz zurück

Fuchs Foodservice informiert über einen Warenrückruf des Pdke Fuchs Professional Oregano gerebelt, 250 gBeutel.

Unbenannt 11
Foto: Fuchs Foodservice GmbH

Die Fuchs Foodservice GmbH ruft das Produkt Fuchs Professional Oregano gerebelt, 250 g-Beutel mit der Lnmme 9176CA aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes und in Abstimmung mit den zuständigen Behörden zurück. In Proben wurde ein hoher Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden analysiert.

Pyrrolizidinalkaloide sind sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die manche Pflanzenarten selbst bilden, um sich vor natürlichen Fressfeinden zu schützen. Die betroffene Charge soll daher nicht mehr verzehrt werden. Pyrrolizidinalkaloide können in übermäßiger Menge beim Verzehr für die Gesundheit schädlich sein.

Das Produkt kann am Kaufort zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.

Bei Fragen können sich Verbraucher werktags zwischen 8 und18 Uhr an die Hotline unter der Rufnummer 05421-309-119 wenden oder per E-Mail service@fuchs.de Kontakt aufnehmen.

Die Fuchs Foodservice GmbH bedauert die entstandenen Unannehmlichkeiten.