Achtung Tierfreunde | Vermutlich wurden Giftköder in Königsbrunn ausgelegt

Die Polizei wurde bereits am Freitag auf einen seltsamen Fund aufmerksam gemacht. In den Wohnanlagen in der Donauwörther Straße (Königsbrunn) hatten sie möglicherweise einen Giftköder gefunden. Die Polizei rät Hundehalter zur Vorsicht.

dog-602956_1280 Achtung Tierfreunde | Vermutlich wurden Giftköder in Königsbrunn ausgelegt News Polizei & Co Giftköder Königsbrunn Polizei warnung | Presse Augsburg
Symbolbild

Am Freitagnachmittag erschien ein Pärchen auf der Polizeiinspektion Bobingen und meldete einen seltsamen Fund. Zwischen zwei Wohnanlagen in der Donauwörther Straße fanden sie einen Brocken Hackfleisch, der einfach so auf einer Rasenfläche lag. Da das Paar selbst Hundehalter ist und sie durch ihren Hund auf das Fleisch aufmerksam wurden, hegten sie den Verdacht, dass es sich beim Fund um einen Giftköder handeln könnte. Daher brachten sie es vorsorglich zur Polizei. Der Fund wird nun untersucht, ob es sich tatsächlich um Gift handelt. Hundehalter sollten in dem Bereich verstärkt auf ihre Hunde aufpassen. Gibt es Zeugen?