Achtung vor falschen Gewinnspielmitteilungen am Telefon – Serientäter auch in Augsburg aktiv

Wieder einmal ist gestern (12.01.2015) ein Geschädigter auf einen Telefonbetrüger hereingefallen, der bei einem Mann (Ende 50) angerufen hatte, um ihm mitzuteilen, dass er 48.500 Euro gewonnen habe.

telefon Achtung vor falschen Gewinnspielmitteilungen am Telefon - Serientäter auch in Augsburg aktiv News Polizei & Co Fa. Safe Security GmbH Gewinnspiel Telefonbetrüger | Presse Augsburg
Symbolbild

 

Gegen eine Zahlung von 600 Euro , die per paysafecard erfolgen sollte, würde der Gewinn von der Fa. Safe Security GmbH direkt im Geldkoffer an den Gewinner überbracht.

Also besorgte sich der Angerufene paysafe-Karten in einer 50er-Stückelung und gab die Codes an den Anrufer durch. Unmittelbar danach wurde der Mann dann allerdings doch misstrauisch und rief die paysafe-Hotline an, wo ihm gesagt wurde, dass er soeben einem Betrüger aufgesessen ist. Eine sofortige Sperrung der durchgegebenen Karten hatte offenbar Erfolg, da der vermeintliche Gewinner bis jetzt lediglich auf den Stornokosten sitzen blieb.

Unter der übermittelten Rufnummer 0711 – 21724580 sind bereits zahlreiche Einträge von Geschädigten im Internet aufgelistet, die ebenfalls auf diese schon hinreichend bekannte und seitens der Polizei immer wieder bekannt gemachte Masche herein gefallen sind.

Zur Vermeidung von derartigen Betrügereien mit falschen Gewinnversprechen empfiehlt sich auch hier ein Besuch der Internetseite www.polizei.bayern.de  oder eine persönliche Vorsprache bei ihrer zuständigen kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, die dort ebenfalls aufgelistet ist.