Adelsried | Ladeninhaber trägt keine Maske und verunglimpft Kundin

 
Am Dienstag, 23.02.2020 um 10.20 Uhr, begab sich eine 45-jährige Kundin in ein Ladengeschäft in Adelsried. Sie trug vorschriftsmäßig ihre Maske. Deshalb wurde sie vom 61-jährigen Ladeninhaber angesprochen, ob sie „Angst“ vor ihm habe und ihre Maske „läppisch“ sei.
Coronafaschingcwo 3603.Jpeg
Symbolbild
 
Auch den hinzu gerufenen Zivilbeamten der Polizei Zusmarshausen äußerte er gegenüber, dass dieses „Infektionsgedöns lächerlich“ ist. Trotz Anwesenheit der Beamten weigerte er sich eine Maske zu tragen. Er wird nach einem Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz zur Anzeige gebracht.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.