Gasthof in Burgadelzhausen abgebrannt – Polizei ermittelt mutmaßlichen Brandstifter

Mit der Berichten vom 12.07. und 14.07.2020 berichteten wir über den Brand einer Scheune, der dann auf das daneben liegende Gasthaus übergriff und großen Schaden verursachte.
Fire 2246026 1280 Scaled
Symbol-Bild von kleincrossi auf Pixabay

Die Brandfahnder der Kripo Augsburg konnten zwischenzeitlich einen 51-jährigen Mann aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ermitteln, der im Verdacht steht, die wenige Meter neben dem Gasthaus befindliche Holzhütte vorsätzlich in Brand gesetzt zu haben. Von dort griffen die Flammen auf das Gaststättengebäude über. Zum derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der Brandlegung ein Vorfall im persönlichen Umfeld des Beschuldigten vorausging. Dieser stand jedoch nicht im Zusammenhang mit der Gaststätte oder ihren Betreibern. Weitere Angaben können vor dem Hintergrund der aktuell noch laufenden Ermittlungen nicht gemacht werden.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.