Ältestes bayerisches Hospiz erweitert – Neubau des St. Vinzenz-Hospizes in Augsburg eröffnet

Heute Vormittag fand die Eröffnungsfeier für den Neubau des St. Vinzenz-Hospizes in Augsburg statt.

2018 12 10 St.vinzenz Hospiz – 34
Ministerin Huml mit Bischof Konrad und OB Gribl | Foto: Wolfgang Czech

Das St. Vinzenz Hospiz gibt es bereits seit 1997. Es ist damit das älteste Hospiz in Bayern. Mit dem Neubau wird die Zahl der Hospizplätze von 9 auf 16 erhöht.

Die Veranstaltung begann mit einem Gottesdienst in der St. Martin Kirche. Die Segnung der Einrichtung übernahm der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa, die Grußworte sprachen Bayerns Gesundheitsministerin Dr. Melanie Huml und Oberbürgemeister Dr. Kurt Gribl.

Das versteht man unter einem Hospiz

Ein Hospiz ist eine Einrichtung der Sterbebegleitung. Im deutschen Sprachraum der Gegenwart wird mit Hospiz meist eine stationäre Pflegeeinrichtung bezeichnet, die meist über nur wenige Betten verfügt und ähnlich wie ein kleines Pflegeheim organisiert ist.

Presse Augsburg-Fotograf Wolfgang Czech hat an der Eröffnung teilgenommen