AfD im ZDF-Politbarometer etwas stärker

Im neuesten ZDF-Politbarometer kann die AfD etwas zulegen, insgesamt gibt es aber wenig Veränderungen zur Vorumfrage. Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die Union demnach weiterhin auf 28 Prozent, die SPD bliebe auf ihrem bisher niedrigsten Wert von 13 Prozent, und die Grünen erreichten erneut 25 Prozent. Die AfD käme nun auf 13 Prozent, nach 12 Prozent bei der letzten Umfrage Mitte Juli.

afd-im-zdf-politbarometer-etwas-staerker AfD im ZDF-Politbarometer etwas stärker Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen 1 2019 8. August AfD Alexander Alexander Gauland August Bundestagswahl CDU/CSU Die Grünen Es Forschungsgruppe Forschungsgruppe Wahlen Gauland Juli Koalition Linke Sonntag SPD Umfrage Union Wahlen ZDF-Politbarometer | Presse AugsburgAlice Weidel und Alexander Gauland, über dts Nachrichtenagentur

FDP und Linke hätten dagegen mit jeweils 7 Prozent geringe Verluste (jeweils minus 1). Die anderen Parteien zusammen lägen jetzt bei 7 Prozent (plus 1). Damit hätte eine Koalition aus CDU/CSU und Grünen weiterhin als einziges Zweier-Bündnis eine klare Mehrheit.

Die Umfrage wurde von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen in der Zeit vom 6. bis 8. August 2019 bei 1.307 Wahlberechtigten durchgeführt.