Aichach | 58-jähriger Mann sägt sich 4 Finger ab

 Am Dienstag den 12.11.2019 war ein 58-jähriger Aichacher am frühen Abend mit Sägearbeiten an einer Wippsäge beschäftigt. Etwa gegen 18:Uhr geriet er mit seiner rechten Hand in das Sägeblatt und trennte sich dabei 4 Finger ab.

Symbolbild | Christoph Bruder

Nachdem der 58-Jährige „erstversorgt“ war und alle Finger unter Zuhilfenahme der Feuerwehr Aichach gefunden werden konnten, wurde der Schwerverletzte zunächst mit dem RTW ins Krankenhaus Aichach gefahren und später mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.