Am heutigen Nachmittag verursachte ein 51-jähriger Autofahrer im Aichacher Stadtteil Walchshofen. Er kam aus bisher unklaren Gründen in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Auto einer 38-jährigen Frau zusammen. Die Unfallgegnerin musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und mit dem Hubschrauber ins Klinikum gebracht werden.

 Foto: Dominik Mesch
Foto: Dominik Mesch

Am heutigen Nachmittag war ein 51-jähriger Autofahrer aus dem Aichacher Raum auf der Straße zwischen Inchenhofen und Aichach unterwegs, als er auf Höhe der Walchenstraße aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geriet.

Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit dem PKW einer 38-jährigen Frau und beide Fahrzeuge kamen ins Schleudern. Die Frau wurde dabei in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Augsburger Klinikum ausgeflogen, der unter Schock stehende Unfallfahrer wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Die AIC 1 musste bis zum Ende der Aufräumarbeiten durch örtliche Feuerwehr für ca. 1,5 Stunden gesperrt bleiben.