Aichach | Betäubungsmittel und verschreibungspflichtige Arzneimittel sichergestellt

Am Mittwoch (01.12.2021) wurde ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg wegen überhöhter Geschwindigkeit durch Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Augsburg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund drogenauffälligen Verhaltens wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf THC und Kokain reagierte.

211203 Vpi Sicherstellung Rotated E1638542929677
Sichergestellte Gegenstände                                                                                                                      Foto: Polizei

Bei den anschließenden Durchsuchungsmaßnamen wurden in einem Rucksack u.a. folgende Gegenstände aufgefunden:

Ein sog. Einhandmesser, ein Springmesser, ein nach erster Inaugenscheinnahme gefälschter 100-Euro Schein, mehrere Tüten und Behälter mit diversen Betäubungsmitteln (THC, Amphetamin, Ecstasy, LSD) und rezeptpflichtigen Arzneimitteln, diverse andere Drogenutensilien und über 1.200 Euro Bargeld.

Den jungen Mann erwartet neben des Verdachts der Fahrt unter Drogeneinfluss ein Strafverfahren wegen Verstößen u. a. gegen das Betäubungsmittelgesetz, Arzneimittelgesetz und Waffengesetz. Zudem wird aktuell der Verdacht der Geldfälschung durch die sachbearbeitende Dienststelle überprüft.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.