Aichach | Einbruch in Juweliergeschäft vom April geklärt

Mit Polizeibericht vom 29.04.2019 berichteten wir über einen Einbruch in ein Juweliergeschäft  in Aichach. Nun gibt es hierzu eine Erfolgsmeldung der Kripo Aichach: Die Polizei Aichach konnte den Einbruch in das Juweliergeschäft „Blue Point“ am Stadtplatz vom April 2019 klären.

Symbolbild multanka / Pixabay

Ein damals unbekannter Täter hatte Uhren und Schmuck erbeutet und konnte zunächst unerkannt vom Tatort flüchten. Die am Tatort gesicherten Spuren führten zunächst nicht zur Ermittlung des Täters. Zum Verhängnis wurde dem 22-jährigen im nördlichen Landkreis wohnhaften Syrer schließlich ein Erzwingungshaftbefehl in anderer Sache. Bei der Festnahme im Mai 2019 stellten die Beamten fest, dass der Mann Ähnlichkeit zu einem Täter aufweist, nach dem mit Lichtbild wegen eines Einbruchs in München gefahndet wurde.

Ermittlungen bestätigten schließlich den Tatverdacht. Im Zuge der in diesem Verfahren durchgeführten Maßnahmen konnte nun der Bezug nach Aichach hergestellt werden.
Die Polizei Aichach prüft derzeit, ob der in Haft befindliche Mann für weitere Taten in Frage kommt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.