Aichach-Friedberg | Zahl der Infezierten im AWO-Heim steigt – Weitere Corona-Infos aus dem Landkreis

Im Landkreis AichachFriedberg sind dem Gesundheitsamt aktuell 90 mit Corona infizierte Personen bekannt: 182 wurden seit Beginn mit positivem Testergebnis registriert, 92 davon sind bereits wieder gesund. In den Kliniken an der Paar werden derzeit 19 Patienten mit Covid-19 stationär behandelt, vier davon in Beatmung auf der Intensivstation.coronavirus-4937226_1280-3 Aichach-Friedberg | Zahl der Infezierten im AWO-Heim steigt - Weitere Corona-Infos aus dem Landkreis Aichach Friedberg Gesundheit News Aichach AWO-Heim Corona Friedberg | Presse Augsburg

Im AWO-Heim in Aichach hat sich die Anzahl der Bewohner mit einer  Covid-19-Erkrankung auf insgesamt 15 erhöht. Die Zahl der Verstorbenen hat sich nicht weiter erhöht. Bei sieben dort beschäftigten Personen fiel der durchgeführte Test positiv aus.

Alle anderen Heimen im Wittelsbacher Land sind im Moment noch unauffällig, was Erkrankungsfälle betrifft. Dennoch hat der Krisenstab des Landkreises die Situation der Heime besonders im Blick. Vergangene Woche wurde zum Schutz der Bewohner und Beschäftigten eine Allgemeinverfügung für alle Heime erlassen, mit detaillierten Regelungen zur Vorsorge  sowie zum Vorgehen bei Verdachtsfällen und in der akuten Ausbruchsphase. Nun geht es vor allem darum, die einzelnen Heimen so gut wie möglich in der jeweiligen Situation zu beraten und zu unterstützen – vor allem über das Gesundheitsamt und die Heimaufsicht, in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Pandemiebeauftragten der Heime.

Die zweite tägliche Schicht an der Teststation in Aichach, mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, startet am Mittwoch.

Die Wertstoffsammelstelle in Aichach hat ab Mittwoch wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet, ohne Voranmeldung. Abstandsregeln sind einzuhalten, deshalb ist auch mit Wartezeiten zu rechnen. Hinweis: Erlaubt ist derzeit nur die Anlieferung von Wertstoffen in dringenden Fällen.