Aindling | Älterer Autofahrer übersieht Kraftradfahrer – 18-Jähriger wird schwer verletzt

Am Donnerstag, 02.01.20 wollte ein 83-jähriger Rentner mit seinem SUV gegen 19:30 UHR vom Edeka Parkplatz in die Peter-Sengl-Str. einbiegen. Dabei nahm er die Vorfahrt des von links aus Richtung Aindling kommenden Kradfahrers und stieß mit diesem zusammen.

Krankenwagen
Symbolbild

Der 18-jährige Kradfahrer zog sich beim Aufprall gegen die Windschutzscheibe des SUV und beim anschließenden Sturz auf die Fahrbahn schwere Verletzungen zu und musste mit dem RTW in die Uniklinik nach Augsburg gefahren werden.

Offensichtlich vor Schreck verwechselte der 83-Jährige nachfolgend die Pedale seines SUV und fuhr mit Vollgas über die Fahrbahn der Peter-Sengl-Str. in den gegenüberliegenden Acker. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von knapp 3000,00 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.