Airlines machen Sonderpreise für gestrandete Germania-Kunden

Mehrere Fluggesellschaften wollen Kunden der pleite gegangenen Germania zu Sonderpreisen in die Heimat zurückholen. Das teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Dienstag mit. „Germania-Fluggäste, die keine Pauschalreise gebucht haben und nun ihren Germania-Rückflug verlieren, können sich an unsere deutschen Fluggesellschaften wenden. Diese werden für den Rückflug nach Deutschland noch verfügbare Sitzplätze zu Sonderkonditionen anbieten“, hieß es.

dts_image_8348_nfcffejsdo_3121_800_600 Airlines machen Sonderpreise für gestrandete Germania-Kunden Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen aktion Deutschland Es Flughafen Heimat Kunden Lufthansa Passagiere Pleite Reiseveranstalter Rückflug Sitzplätze | Presse AugsburgEin Pärchen wartet am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

An der Aktion wollen sich Austrian Airlines, Condor, Eurowings, Lufthansa, Swiss und TUIfly beteiligen. Für Passagiere, die ihren Germania-Flug bei einem Reiseveranstalter im Rahmen einer Pauschalreise gebucht haben, seien die Reiseveranstalter in der Verantwortung, eine alternative Beförderung zu organisieren, hieß es.

Germania hatte am frühen Dienstagmorgen mitgeteilt, Insolvenzantrag gestellt und den Flugbetrieb eingestellt zu haben.