Aktueller Stand Corona Pandemie im Landkreis Günzburg – weitere wichtige Informationen

Aktuell, Stand 29. März 15.00 Uhr,  gibt es im Landkreis 84 Personen, welche auf das Corona-Virus positiv getestet sind. Dies sind im Vergleich zum Freitag 7 Personen mehr. Auch die Verdachtsfälle sind um 24 auf 87 gestiegen, ebenso die Zahl der Personen, welche sich unter Quarantäne befinden ist von Freitag auf heute von 318 auf ca. 352 Personen gestiegen.

Heinsberg Kann Coronavirus Quarantaene Nicht Mehr Kontrollieren 1

Landkreisverwaltung informiert

Hinweise zur Ausgangsbeschränkung

Friedhofsbesuche und Grabbepflanzungen

Die Bayerische Staatsregierung weist darauf hin, dass der Friedhofsbesuch möglich ist, aber ausschließlich alleine oder mit Angehörigen aus dem eigenen Haushalt. Das Grab kann somit gepflegt werden, es dürfen sich jedoch keine Gruppen bilden. Der Abstand zu anderen Menschen soll 1,5 Meter betragen.

Bürgertelefon beantwortet weiter Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

In den letzten Tagen waren sechs engagierte Kolleginnen und Kollegen am Bürgertelefon Ansprechpartner rund um alle Fragen zur Corona-Pandemie. Von Montag bis Freitag ist das Bürgertelefon unter der Telefonnummer 08221/95-718 wie folgt besetzt:

  • Montag bis Donnerstag 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr
  • Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Nochmals der Hinweis, hier werden nur allgemeine Fragen beantwortet. Eine medizinische Beratung findet nicht statt, das Bürgertelefon ist kein Ersatz für den Kontakt zur Hausärztin beziehungsweise zum Hausarzt. Bei Verdacht auf eine Infektion sollen sich Betroffene an ihre Hausarztpraxis oder die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116117 wenden.  Die Landkreisverwaltung bittet wegen des zeitweise hohen Anrufauskommens um Verständnis, dass es zu Wartezeiten bzw. zu Leitungsüberlastungen kommen kann.

Ebenfalls weist die Landkreisverwaltung auf die ständige aktualisierte Homepage hin.