Anzeige | Entspannende Kunstwerke tragen nicht nur in den eigenen vier Wänden zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Auch am Arbeitsplatz sind solche Bilder empfehlenswert. Besonders attraktiv sind Akustikbilder, die gleich mit mehreren positiven Effekten einhergehen. Was haben Akustikbilder von Erler+Pless zu bieten und was versteht man überhaupt unter dem Begriff „Akustikbild“? Wir haben den Test gemacht.

Akustikbild 013 1
Sorgt für spürbar weniger Hall im Raum und sieht gut aus – das Akustikbild von Erler+Pless

Was ist ein Akustikbild überhaupt?

Akustische Reflexionen sind ein großes Problem moderner Architektur. Schallharte Materialien wie Beton, Keramik, Glas oder Stein führen nicht selten zu erhöhten Nachhalleffekten. Diese wirken nicht nur störend, sondern können auf lange Sicht auch Stress auslösen. Genau hier kommen Akustikbilder ins Spiel: Sie reduzieren ein Nachhallen und verbessern die Raumakustik. Das trägt zu einer angenehmeren Umgebung bei.

Akustikbild 012
Akustikbilder setzen auf einen Textildruck, der luft- und schalldurchlässig ist. Trotzdem wirken die Bilder gestochen scharf.

Die Funktionsweise ist im Prinzip ganz einfach: Akustikbilder setzen auf einen Textildruck, der luft- und schalldurchlässig ist. Dahinter befindet sich ein spezielles Absorber-Vlies, welches schallschluckende Eigenschaften hat. Der Hersteller Erler+Pless setzt dabei auf Polyesterfasern. Die Schallwellen werden nicht mehr reflektiert, sondern absorbiert. Zudem wird die Schallenergie durch die Reibung im Akustik-Vlies in Wärmeenergie umgewandelt. Störender Lärm gehört der Vergangenheit an.

Fakten zum getesteten Akustikbild Birkenwald von Erler+Pless:

  • Größe: 200 x 100 cm
  • Profil 26mm Aluminium
  • Schalldurchlässiger E+P Akustik-Stoff
  • 4c digitaler Sublimationsdruck
  • 14×3 mm Flachkeder angenäht
  • Brandschutz-Zertifikat B1 (schwer entflammbar)
  • Textildruck maschinenwaschbar bei 40 °C

Vorteile eines Akustikbildes von Erler+Pless

Moderne Lebensräume oder aber auch der Arbeitsplatz sollten eine angenehme Atmosphäre ausstrahlen. Nur so ist ein Maximum an Konzentration und Produktivität möglich. Das Akustikbild Birkenwald des Herstellers Erler+Pless sorgt für eine Reihe an Vorteilen.

Neben einer entspannenden Atmosphäre durch die schallabsorbierenden Fähigkeiten sind auch die vielen angebotenen Motive sehr ansprechend und auch ein Akustikbild mit eigenem Motiv ist möglich. Denn man kann die Akustikbilder individuell gestalten.

So gibt es für jeden Raum genau das richtige Modell! Ein großer Vorteil ist, dass sich Nutzer nicht festlegen müssen. Dank der Textilspannrahmen-Technik ist ein einfacher Motivwechsel jederzeit möglich. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit werden hier großgeschrieben.

Durch ein Akustikbild wird die ideale Klangatmosphäre geschaffen. So kann die Produktivität gesteigert und die Sprachverständlichkeit verbessert werden. Nicht selten führt dies auch zu einer besseren Konzentration und einem erhöhten Wohlbefinden. Das Akustikbild Birkenwald von Erler+Pless ist in der Lage, Stress zu reduzieren.

Einsatz & Montage des Erler+Pless Akustikbildes

Wer die Raumakustik verbessern und störenden Lärm durch Schall reduzieren will, ist mit dem Akustikbild von Erler+Pless bestens beraten. Es eignet sich für eine Vielzahl an Räumen. Dazu zählen:

  • Büros
  • Konferenzräume
  • Showrooms
  • Coworking Spaces
  • Ruhebereiche
  • Wartezimmer
  • Lounges

Doch auch in Ladengeschäften, in der Gastronomie oder in Hotels finden Akustikbilder gerne Anwendung. Überall dort, wo es schnell zu Schall und Lärm kommt, ist ein solches schallabsorbierendes Kunstwerk die ideale Wahl. Daher setzen auch Kindergärten, Arztpraxen und viele andere Branchen auf Akustikbilder.

Für die einfache Montage sind im Lieferumfang zwei Wandhalterungen enthalten. Diese können einfach an der Wand verschraubt werden. Die rückseitige Profilnut des Akustikbilds wird nun über die Wandhalterung geschoben.

Die Montage erfolgt über zwei im Lieferumfang enthaltene Halterungen, für die je zwei Löche zu Bohren sind. Das Ausmitteln der Position kann klassisch mithilfe eines Meterstabes und Wasserwaage erfolgen. Wir haben im Test einen Laser zur Hilfe genommen.

 

Fazit: Schön und schallschluckend – so praktisch ist das Akustikbild von Erler+Pless

Ein schönes Bild führt in Kombination mit den integrierten Schallabsorbern zu einer unvergleichlich angenehmen Atmosphäre. Im getesteten Büro mit 3 Meter Deckenhöhe und wenig Möbeln hing bislang kein Akustikbild.

In Telefonaten und Videokonferenzen wurde hier oft der Nachhall von den Gesprächspartnern angesprochen. Diese ist seit der Montage des Akustikbildes komplett verschwunden und es wird ein angenehmer, klarer Klang von den Gesprächspartnern bestätigt. Außerdem sorgt das Bild durch seine hochwertige Verarbeitung und den edlen Aluminiumrahmen perfekt ins moderne Büro ein und sorgt durch das entspannende Motiv für ein noch angenehmeres Arbeitsumfeld.

Je nach Raumgröße gibt es die Akustikbilder in verschiedenen Größen – ganz einfach online bestellbar unter https://erlerundpless-shop.de/de