Der FC Augsburg bestreitet im Rahmen des Familientags am Samstag, 3. August, (15.30 Uhr) die Generalprobe für die kommende Saison gegen den FC Bologna. Da FCA-Vereinslegende Helmut Haller auch eine enge Verbindung zum FC Bologna hat (er wurde mit dem Club italienischer Meister), werden beide Mannschaften zu seinen Ehren in Trikots mit einem Sonderflock auflaufen. Bei beiden Teams wird der Name „Haller“ über der normalen Trikotnummer der Spieler zu lesen sein. Somit steht „Haller“ bei dieser Partie 22 Mal auf dem Platz.

20150801_fca_haller_010 Alle für Haller - FC Augsburg und FC Bologna spielen Test in besonderen Trikots Augsburg Stadt FC Augsburg News Sport BCA DKMS FC Augsburg FC Bologna FCA Haller Helmut Haller WirderFCA | Presse Augsburg
Helmut Haller ist eine Legende beim FCA und in Bologna

Diese einmaligen FCA-Trikots werden im Anschluss an die Begegnung zu Gunsten der DKMS versteigert, mit der der FCA in der kommenden Saison auch eine große Typisierungsaktion im Rahmen eines Bundesliga-Spieltages plant. Diese Einrichtung wurde ausgewählt, um nach der Erkrankung von Bolognas Trainer Siniša Mihajlović an Leukämie auf das Thema Knochenmarkspende aufmerksam zu machen.

Über die Details der Versteigerung wird am Spieltag noch genau informiert.