Alles fängt zu duften an – 3 edle Plätzchenrezepte für weihnachtliche Glücksgefühle

Die Häuser fangen an nach Zimt und Spekulatius zu riechen und überall brennen bunte Lichter. Sie machen es sich vor dem Kamin mit einer Tasse Glühwein gemütlich und von draußen grinst Sie der Schneemann mit seinen Knopfaugen an. Ja, es ist wieder Weihnachtszeit! Wie Sie in dieser magischen Zeit mit edlen Plätzchenkreationen anderen ein Geschenk machen, zeigen Ihnen die folgenden Rezeptideen.

Zitronenschnitten Foto: Christian Verlag / Coco Lang

Wie Sie in dieser magischen Zeit mit edlen Plätzchenkreationen anderen ein Geschenk machen, zeigen Ihnen diese 3 feinen Rezepte aus dem Christian Backbuch Plätzchenglück.

Zitronenschnitten

Für den Teig

500 g Mehl, 2 TL Backpulver, 150 g Zucker, 2 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 250 g kalte Butter – gewürfelt, 2 Eier

Für die Füllung

250 g gemahlene Mandeln, 150 g Zucker, 100 g flüssiger Honig, Saft von 3 Zitronen, abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen

Zubereitung

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Eier hineinschlagen. Am Rand der Mulde die Butter verteilen. Alles rasch zu einem Mürbeteig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten kalt stellen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren. Jede Hälfte zu zwei gleich großen Teigplatten ausrollen. Eine Platte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, die andere Platte auf Backpapier legen und kühl stellen. Für die Füllung die Mandeln mit dem Zucker, dem Honig und dem Zitronensaft in einer Schüssel vermengen. Die Zitronenschale dazugeben und gut unterrühren. Die Füllung auf die Teigplatte streichen und mit einem Teigschaber gleichmäßig verteilen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die zweite Teigplatte aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig auf die Füllung stürzen, dabei das Backpapier abziehen. Die Ränder gut andrücken und die Teigplatte mehrmals mit einem Zahnstocher einstechen. Die Schnitten 20 Minuten backen, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.