Am Dienstagnachmittag verletzte eine Mutterkuh ein Schulkind in Oberreithen .

Cow 3454611 1280
Symbolbild

Das Kind begab sich in der Begleitung seines Onkels auf eine Weide. Sie wollten nach einer Mutterkuh und ihrem frisch geborenen Kalb sehen. Der Junge geriet ersten Ermittlungen zu folge zwischen die Mutterkuh und die restliche Herde. Die Kuh rammte den Jungen und überrannte ihn. Er wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.