Allgäu | Biker verliert die Kontrolle über sein Motorrad – Sturz endet tödlich

Gegen 08:10 Uhr kam es im Kurvenbereich der Staatsstraße 2006 bei Zaumberg (Kreis Oberallgäu) zu einem Verkehrsunfall durch einen Motorradfahrer. Der Biker aus Österreich wurde dabei tödlich verletzt.

n5_180429_ID13169_8 Allgäu | Biker verliert die Kontrolle über sein Motorrad - Sturz endet tödlich News Oberallgäu Polizei & Co Motorrad Unfall Zaumberg | Presse Augsburg
Foto: NEWS5 / Liss

 

Der 41-jährige Motorradfahrer aus dem Vorarlberg war mit einer Motorradgruppe unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve ist ihm nach Zeugenaussagen das Hinterrad weggerutscht und der Kradfahrer kam auf das Bankett. Dort stieß er mit einem Verkehrsschild zusammen und das Krad fiel auf ihn. Die Reanimationsversuche mussten erfolglos eingestellt werden.

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat zur Klärung von Verantwortlichkeiten einen Gutachter für Unfallanalytik beauftragt. Die Sachbearbeitung liegt bei der Polizeiinspektion Immenstadt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.