Allgäu | Mehrere Schwerverletzte bei schlimmem Verkehrsunfall auf der B300

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen vier Autos wurden am frühen Freitagabend auf der B300 bei Heimertingen (Kreis Unterallgäu) mehrere Personen schwer verletzt.

Unfall_Heimertingen_180622-8 Allgäu | Mehrere Schwerverletzte bei schlimmem Verkehrsunfall auf der B300 News Polizei & Co Unterallgäu B300 Bundesstraße Feuerwehr Heimertingen Hubschrauber Niederrieden Polizei Unfall | Presse Augsburg
Foto: Jeremy Rizer

Am Freitagabend kam es gegen 17:40 Uhr auf der Bundesstraße 300 zwischen Heimertingen und Niederrieden zu einem schweren Unfall. In einer leichten Kurve stießen aus bisher noch ungeklärter Ursache vier Autos zusammen. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen schwerverletzt. Die genaue Anzahl der Verletzten wurde noch nicht bekannt gegeben, aber aus mindestens zwei Fahrzeugen mussten Personen von der Feuerwehr mit  hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz, um die Schwerverletzten in Krankenhäuser zu fliegen.

Der genaue Unfallhergang ist noch unbekannt. Die B300 war in diesem Bereich für längere Zeit komplett gesperrt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft kam auch ein Gutachter zum Unfallort.