Am Donnerstagvormittagkam es während des Festgottesdienstes in Vorderbrug (Oberallgäu) zu einem Unfall mit fünf Verletzten.

krankenwagen027 Allgäu | Vier Verletzte bei Gottesdienstbesuch - Teile der Kirchendecke stürzen herab News Ostallgäu Polizei & Co Unterallgäu Kirche Vorderbrug | Presse Augsburg
Symbolbild

Kurz vor Ende des Christi Himmelfahrt-Festgottesdienste löste sich aus der Decke der Kirche in Vorderbrug ein etwa  Quadratmetergroßes Teil der Deckenfreske. Der Pfarrer ließ die Kirche sofort räumen räumen. Vier Kirchenbesucher wurden Leicht verletzt , eine Frau erlitt einen Schock und muss wohl die Nacht im Krankenhaus verbringen.

Die Kirche von Vorderbrug soll im Außenbereich renoviert werden. In den letzten Wochen waren deshalb immer wieder Statiker und Architekten vor Ort, um die Kirche in Augenschein zu nehmen. Bedenken zur Decke wurde dabei keine geäußert

Die Kirche bleibt nun bis auf weiteres geschlossen. Es muss geprüft werden, ob sich möglicherweise weitere Teile der Decke lösen könnten.