Altmaier fordert Härte gegen Missbrauch von Corona-Hilfen

Wirtschaftsminister Peter Altmaier will dem Missbrauch von Corona-Hilfen mit Härte begegnen. „Einige wenige schwarze Schafe gefährden so die schnelle Auszahlung für viele Tausend Ehrliche, die diese Hilfe jetzt dringend brauchen“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Die rasche Auszahlung war und ist notwendig, aber gegen Betrug und Missbrauch muss konsequent und mit Härte gehandelt werden.“

altmaier-fordert-haerte-gegen-missbrauch-von-corona-hilfen Altmaier fordert Härte gegen Missbrauch von Corona-Hilfen Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen ausgesetzt Betrug Es Hilfe Missbrauch Nordrhein-Westfalen Peter Altmaier Schafe Unternehmen | Presse AugsburgPeter Altmaier, über dts Nachrichtenagentur

Vor allem bei der Beantragung des Sofortprogramms für Solo-Selbstständige und kleine Unternehmen war es zu Missbrauch genommen. In Nordrhein-Westfalen wurde die Auszahlung sogar vorübergehend ausgesetzt.