An- bzw. ausgetanzt | Polizei stellt dreiste Diskodiebe vom Augsburger Afrawald

Die Augsburger Polizei konnte gestern Abend ein dreistes Diebespaar festnehmen. Nachdem der Mann junge Frauen in einer Augsburger Diskothek am Afrawald angetanzt hatte, schnappte sich seine Begleiterin deren Handtaschen.

disko An- bzw. ausgetanzt | Polizei stellt dreiste Diskodiebe vom Augsburger Afrawald News Polizei & Co Afrawald Augsburg Diebstahl Motown Club Polizei | Presse Augsburg
Symbolbild

Am Sonntag, 14. August 2016, meldete eine junge Frau bei der Polizei-Einsatzzentrale, dass sie in einer Diskothek am Afrawald bestohlen worden sei.

Der eingesetzten Polizeistreife wurden in der Diskothek schließlich zwei gleichgeartete Diebstahlshandlungen angezeigt.

Die beiden geschädigten Damen (22 und 24 Jahre) hatten ihre auf Barhockern abgelegten Handtaschen jeweils nur für wenige Minuten außeracht gelassen. Offenbar wurden sie währenddessen durch bewusstes „Antanzen“ abgelenkt.

In der Zeit (01.40 bzw. 02.20 Uhr) hatte der zunächst unbekannte Täter die Handtaschen, die später vom Sicherheitspersonal (Türstehern) in der Toilette wieder aufgefunden wurden, weggenommen und daraus Mobiltelefone und Bargeld entwendet.

Während der Abklärung vor Ort wurde ein 31-jähriger polnischer Staatsbürger als Tatverdächtiger überprüft. Dieser gab zunächst falsche Personalien an und versuchte noch zu flüchten, konnte jedoch nach wenigen Metern festgenommen werden.

Der Tatverdächtige befand sich in Begleitung einer 23-jährigen Frau, ebenfalls polnische Staatsangehörige. Bei ihr konnte ein Teil des Diebesgutes aufgefunden werden.

Aufgrund der Vorgehensweise der beiden Tatverdächtigen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Gäste der Diskothek geschädigt/bestohlen wurden.

Zeugen und eventuell weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg-Mitte, Tel. (0821) 323-2110, zu melden.