Angler entdeckt tote Person im Starnberger See

Montagabend, gegen 20.30 Uhr entdeckte ein Angler eine tote Person am Hafen im Starnberger See am Zulauf zur Würm.

Starnberger Lake Ge33Bb9558 1280
Symbolbild

Hinzugezogene Rettungskräfte bargen daraufhin den Leichnam einer bislang unbekannten, ca. 30 bis 40 Jahre alten Frau. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Klärung der Identität und Todesursache übernommen. Bislang haben sich keine Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung ergeben. Näheres soll eine für morgen anberaumte Obduktion klären.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.