Im 3. Spielabschnitt agierten beide Angriffsformationen nervös und trotz einiger guten Läufe und Pässe auf beiden Seiten schaffte es keines der Teams zu punkten. Anfangs des 4. Quarters hatten die Ants dann wieder eine gute Serie. Michael Schuster und die beiden Quarterbacks der Ants trugen den Ball immer wieder zum 1st Down und schließlich macht QB Quirin Stärk den Touchdown und verwandelte dann auch die folgende Conversion zum 0: 16. Die folgende Angriffsserie der Gastgeber beendeet Jonas Haas erneut mit einer Interception und trug auch diesen angefangenen Pass bis in die Endzone zum Endstand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Trainer Matthias Riedl zeigte sich sehr zufrieden insbesondere mit der Leistung der Defense aber auch die Konzentration und Leistung der Offense bei einigen Angriffserien und den Special Teams zeigte die gute Verfassung der gesamten Mannschaft.