Apple präsentierte am Dienstag seine Neuheiten | Was Sie darüber wissen sollten…

Apple Chef Tim Cook hat am Dienstag auf der traditionellen Präsentation der Apple Neuheiten am Firmensitz in Cupertino unter anderem das iPhone 6, das iPhone 6 Plus und die Apple Watch vorgestellt. Bei uns erfahren Sie, was Sie über die neuen Apple Errungenschaften wissen müssen.

iPhone6_PF_SpGry_5-Up_iOS8-PRINT Apple präsentierte am Dienstag seine Neuheiten | Was Sie darüber wissen sollten... Freizeit News Technik & Gadgets Apple apple pay apple watch iphone iPhone 6 iphone plus | Presse Augsburg
Quelle: Apple Deutschland

Mit dem iPhone 6 beugt sich Apple dem seit Jahren anhaltenden Trend zu immer größeren Displays. Bisher war für viele Nutzer von Android-Geräten das Display das größte Unterscheidungsmerkmal zum iPhone. Das Samsung Galaxy S5 als einer der Hauptkonkurrenten Apples, gibt es aktuell mit einem 5,1 Zoll großen Display oder als S5 mini mit 4,5 Zoll. Tim Cook hat am Dienstagabend nun gleich zwei neue iPhones vorgestellt – und die setzen vor allem bei der Größe an.

Es wird das iPhone 6 4,7 Zoll Display und das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll Display geben. Bisher mussten sich iPhone-Besitzer beim iPhone 5 mit 4 Zoll begnügen. Dabei hat es Apple überraschenderweise verstanden, dass sich die beiden neuen iPhones trotz der deutlich größeren Displays nicht klobig wirken. Ganz im Gegenteil. Mit 6,9 Millimetern ist das iPhone 6 sogar schlanker als das iPhone 5S, mit 129 Gramm ist es zudem nur 17 Gramm schwerer. Die Verarbeitung ist erwartungsgemäß hochwertig und das leicht gebogene Display-Glas passt sich fast nahtlos an das Metallgehäuse an. Optisch nähern sich die iPhones dem iPad an. Die Ecken sind jetzt abgerundet und die harten Kanten der Vorgänger sind Geschichte. Der Power-Button ist von oben rechts auf die rechte Seite gewandert.

iPhone6_34FR_SpGry_iPhone6plus_34FL_SpGry_Homescreen_HERO Apple präsentierte am Dienstag seine Neuheiten | Was Sie darüber wissen sollten... Freizeit News Technik & Gadgets Apple apple pay apple watch iphone iPhone 6 iphone plus | Presse Augsburg
Quelle: Apple Deutschland

Das iPhone 6 Plus ist größentechnisch zwischen dem iPhone 6 und dem iPad Mini angesiedelt. Es ist mit 7,1 Millimeter nur unwesentlich dicker und bringt 172 Gramm auf die Waage. Dank des „Reachability“-Features lässt es sich weiterhin mit einer Hand bedienen. Tippt man zweimal hintereinander auf den Home-Button, rutscht der Bildschirminhalt in die untere Hälfte des Bildschirms und ist mühelos mit dem Daumen erreichbar.

Im 4,7-Zoll-Modell wird eine Auflösung von 1334 x 750 Pixeln, und beim größeren 5,5-Zoll-Gerät werden 1920×1080 Pixel (Full HD) erreicht. Damit passen fast dreimal so viele Pixel auf den Screen wie beim iPhone 5S.

Die Rückkamera bietet weiterhin acht Megapixel, allerdings wurde laut Apple die Optik der Kamera verbessert. Das iPhone 6 hat übrigens “nur“ eine digitale Bildstabilisierung. Dem iPhone 6 Plus hat Apple dagegen einen echten optischen Bildstabilisator spendiert. Gerade bei schlechten Lichtverhältnissen wird sich der optische Stabilisator bemerkbar marchen. Beide Geräte können Full-HD mit 30 oder 60 Bildern pro Sekunden aufnehmen und haben darüber hinaus einen speziellen Slowmotion-Modus, in dem bis zu 240 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden können.

Neu ist der A8-Prozessor (64-Bit-Technologie), der schneller ist und trotzdem bis zu 50 Prozent weniger Strom verbrauchen soll als sein Vorgänger-Chip. In Sachen Akkulaufzeit unterscheiden sich Apples neue übrigens auch. Schafft das iPhone 6 etwa 50 Stunden Musikwiedergabe (iPhone 5S 40), sind es beim großen Modell 80 Stunden.

Beide iPhone-6-Modelle gibt es in Spacegrey, Silber und Gold mit 16, 64 oder 128 Gigabyte. Das iPhone 6 kostet in der kleinsten Variante 699 Euro, pro Speicherupgrade werden 100 Euro fällig. Das iPhone 6 Plus kostet je nach Speicherplatz zwischen 799 und 999 Euro. Beide Geräte erscheinen in Deutschland am 19. September und können ab 12. September vorbestellt werden.

Apple hat auf seinem Mega-Event in Cupertino wie erwartet auch eine Smartwatch vorgestellt. Sie heißt Apple Watch und ist das persönlichste Gerät, das Apple jemals entwickelt hat, so Apple-Chef Tim Cook.

innovation_large Apple präsentierte am Dienstag seine Neuheiten | Was Sie darüber wissen sollten... Freizeit News Technik & Gadgets Apple apple pay apple watch iphone iPhone 6 iphone plus | Presse Augsburg
Quelle: Apple Deutschland

Die Apple Watch wird sich sehr stark individualisieren lassen: Sie wird mit diversen Armbändern verfügbar sein. Das Gehäuse wird ebenfalls in verschiedenen Materialien, darunter Stainless Steel und Gold zur Verfügung stehen. Wie erwartet ist die Apple Watch eine Erweiterung für das iPhone und ein umfangreiches Fitness-Device. Bedient wird die Apple Watch über ein kleines Wählrad an der rechten Seite.

Über das Drehrädchen kann der Nutzer die Apple Watch bedienen, ohne das Display zu verdecken – etwa um zu zoomen, scrollen oder navigieren. Es dient zudem als Home Button. Die Uhr wird aber auch über ihr Touch-Display bedient. Geladen wird die Apple Watch übrigens wie die MacBooks via MagSafe.

Um die Uhr in Betrieb zu nehmen, benötiget der Nutzer natürlich ein iPhone (ab iPhone 5). Natürlich ist Apples digitaler Assistent „Siri“ mit an Bord, über den können zum Beispiel Termine im Kalender erstellt werden. Ist ein Termin fällig, erscheint eine Push-Nachricht auf dem Display. Das funktioniert auch mit eingehenden iMessages. Über ein Texthandbuch mit vorgefertigten Antworten können Nutzer schnell auf Nachrichten antworten. Alternativ steht die vom iPhone bekannte Diktierfunktion zur Verfügung.

Apple Maps verwandelt die Smartwatch in ein Navigationsgerät. Bei Fußgänger-Navigation „tippt“ die Uhr an Biegungen entsprechend der Route – so weiß man, ob man links oder rechts abbiegen muss.

Auf der Rückseite der Apple Watch befindet sich ein Pulsmesser und natürlich kann das Design der Uhr ganz nach eigenem Geschmack gestaltet werden. Man kann zwischen verschiedenen Ziffernblättern und Oberflächen wählen.

watch_black_sport_large-300x182 Apple präsentierte am Dienstag seine Neuheiten | Was Sie darüber wissen sollten... Freizeit News Technik & Gadgets Apple apple pay apple watch iphone iPhone 6 iphone plus | Presse Augsburg
Quelle: Apple Deutschland

Dank des WatchKits können Entwickler bekannte Apps einfach für die Apple Watch anpassen. So können etwa Push-Nachrichten von Facebook und Twitter direkt am Handgelenk empfangen werden. Außerdem sind Pinterest, American Airlines und Nike bereits mit eigenen Anwendungen dabei. Von Apple selbst stammt eine Fitness-App und eine Workout-App. Wie mit einem Fitness-Armband zählt die Apple Watch auf Wunsch Schritte, misst die zurückgelegte Strecke, misst die inaktive Zeit und kann Nutzer darauf aufmerksam machen, dass es mal wieder Zeit wäre zu trainieren.

Als Preis für die smarte Uhr nannte Tim Cook 349 US-Dollar. Die Apple Watch kommt aber anders als das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus erst Anfang 2015 in die Läden. Wer sich eine Apple Watch anschaffen möchte, muss als Basis mindestens ein iPhone 5 besitzen. Alle älteren Geräte, unterstützt sie ebenso wenig wie iPads.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Apple Pay – Bargeldlos bezahlen mit Apple

Der Weltöffentlichkeit präsentierte Apple neben der neue Endgeräte auch einen neuen Geschäftszweig. Mit einem eigenen mobilen Bezahlverfahren, dem Apple Pay, soll bargeldloses bezahlen als neue Geldeinnahmequelle erschlossen werden. In Zusammenarbeit mit namhaften Kreditkartengesellschaften hat der Technologieriese aus Cupertino seine eigene Bezahllösung auf die Beine gestellt.

Als weitere Neuerung bringt Apple für seine mobilen Endgeräte ein neues Betriebssystem Daher können Sie sich den 17. September vormerken, wenn sie schon Besitzer eines iPhones oder iPads sind. Da stellt Apple das neue Betriebssystem zum Download zur Verfügung.  iOS 8 wird als kostenloses Software-Update für iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone  5s, iPod touch (5. Generation), iPad 2, iPad mit Retina Display, iPad Air, iPad mini und iPad mini mit Retina Display verfügbar sein und wieder einige neue Funktionen wie leistungsstärkere Bildbearbeitung, QuickType Tastatur, Health App, HomeKit oder der Familienfreigabebringen.

iPhone6_34FR_SpGry_3-Up_iOS8-PRINT Apple präsentierte am Dienstag seine Neuheiten | Was Sie darüber wissen sollten... Freizeit News Technik & Gadgets Apple apple pay apple watch iphone iPhone 6 iphone plus | Presse Augsburg
Apples neues iOS 8 auf dem iPhone 6. Quelle: Apple Deutschland