Auch das Sozial- und das Kulturreferat sind nun besetzt – Neue Augsburger Stadtregierung ist komplett

Mit Martin Schenkelberg und Jürgen Enninger ist die Referentenriege der neuen Augsburger Stadtregierung unter Oberbürgermeisterin Eva Weber komplett. Nach ihrer Vorstellung im Stadtrat wurden die beiden Kandidaten in ihre Ämter als berufsmäßige Stadträte gewählt und vereidigt.Unbenannt-27 Auch das Sozial- und das Kulturreferat sind nun besetzt - Neue Augsburger Stadtregierung ist komplett Augsburg Stadt News Newsletter Politik Augsburg CSU Eva Weber Jürgen Enninger Kultur Martin Schenkelberg Referat Soziales Sport | Presse Augsburg

Martin Schenkelberg ist damit Referent für Soziales und Pflege, Familie und Generationen sowie Inklusion. Er tritt die Stelle zum 1. September an. Für das Sozialreferat hatte die CSU-Fraktion im Augsburger Stadtrat das Vorschlagsrecht.

Jürgen Enninger übernimmt das Referat für Kultur, Welterbe und Sport. Er wird voraussichtlich zum 1. Oktober nach Augsburg kommen. Das Vorschlagsrecht für dieses Referat hatte die Stadtratsfraktion von Bündnis90/Die Grünen.

Oberbürgermeisterin Eva Weber unterstreicht mit Nachdruck, dass es richtig gewesen sei, die beiden Referate auszuschreiben. „Mit Martin Schenkelberg und Jürgen Enninger erhält die Augsburger Stadtregierung eine fachlich fundierte Expertise für zwei Ressorts, die viel mit der Entwicklung und dem Zusammenhalt der Stadtgesellschaft zu tun haben. Ich freue mich sehr, dass die beiden Referenten bei uns an Bord sind.“