In diesem Jahr finden wieder Stadtteilgespräche statt. Alle Bürger sind herzlich eingeladen an einem der 13 Abende zwei Stunden lang in einem intensiven Dialog Themen und Impulse für ihren Stadtteil zu setzen. Gesprächspartner vor Ort im Stadtteil sind jeweils Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und das Team der Referenten.

OB Gribl und seine Referenten stellen sich den Fragen der Bürger | Foto: Wolfgang Czech

Im Mittelpunkt des Dialogs steht die Wahrnehmung der Stadtteile mit ihren Aktivitäten, Themen und Problemen. Start der Veranstaltungsreihe ist am Mittwoch, 23. Januar 2019 in Kriegshaber, das letzte Stadtteil-Gespräch findet am 11. Dezember 2019 in der Innenstadt statt. Beginn ist jeweils um 18 Uhr (siehe auch untenstehende Liste). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ziel: Anliegen der Menschen besprechen Bei den Stadtteilgesprächen „wollen wir die Anliegen der Menschen besprechen“ – so fasst OB Dr. Kurt Gribl das Ziel der Veranstaltungen zusammen. Damit Verwaltung und Politik das Richtige tun, sei es wichtig, ins Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern zu kommen. Denn: „Mit unserer Verwaltung arbeiten wir für ganz Augsburg. Und auch der Augsburger Stadtrat trifft seine Entscheidungen für alle Stadtteile.“ Die Veranstaltungsreihe hatte bereits 2013 das erste Mal stattgefunden und sich bewährt.

So läuft der Abend ab

Da der Fokus in diesem Jahr vor allem auf dem Dialog liegt, hat sich gegenüber der Veranstaltungsreihe von 2013 jedoch der Ablauf verändert: Jedes Stadtteilgespräch beginnt um 18 Uhr mit persönlichen Tisch-Gesprächen. Dabei haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, eine Stunde lang mit dem Oberbürgermeister und den Referenten persönlich ins Gespräch zu kommen. Anschließend geht es für eine weitere Stunde in die große Runde. Nach einer kurzen Präsentation des Oberbürgermeisters werden im Plenums-Gespräch Hintergründe, Herausforderungen und Entwicklungen diskutiert, die den Stadtteil heute und morgen betreffen.

Fragen können vorab gestellt werden

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, ihre Fragen zu Themen im Stadtteil jeweils im Vorfeld des Stadtteilgesprächs zu stellen. Dafür gibt es verschiedene Optionen: Über die städtischen Social-Media-Kanäle, per E-Mail an augsburg@augsburg.de oder unter der Telefonnummer 0821/324-9411. Diese Anregungen werden dann auch mit ins jeweilige Stadtteilgespräch genommen. Wichtig ist deshalb die Angabe des Betreffs „Stadtteilgespräch“.

Alle 13 Termine im Überblick (Beginn jeweils um 18 Uhr)

  • KRIEGSHABER 23.01.2019, Grundschule / Aula
  • LECHHAUSEN 27.02.2019, St. Pankratius / Pfarrsaal
  • GÖGGINGEN 27.03.2019, Gartensaal Hessing
  • BERGHEIM / INNINGEN 04.04.2019, Gasthof Wellenburg
  • HOCHZOLL 08.05.2019, Rudolf-Diesel-Gymnasium / Aula
  • ANTONSVIERTEL / PFERSEE 22.05.2019, Westpark-Schule / Aula
  • BÄRENKELLER / OBERHAUSEN 03.07.2019 Werner-Egk-Schule
  • FIRNHABERAU / HAMMERSCHMIEDE 24.07.2019 Hubertushof
  • HOCHFELD 25.09.2019, Mehrgenerationentreff
  • UNIVIERTEL 16.10.2019, Technologiezentrum (TZA)
  • HERRENBACH / SPICKEL / TEXTILVIERTEL 18.11.2019, martini-Park
  • HAUNSTETTEN / SIEBENBRUNN 27.11.2019, Gemeindesaal St. Pius
  • INNENSTADT 11.12.2019, Oberer Fletz im Rathaus

Weitere Informationen unter www.augsburg.de/stadtteilgespräch