Auch zum ersten FCA-Heimspiel heißt es wieder „Augsburg Calling“

Das erste Heimspiel der Saison 2017/18 bestreitet der FC Augsburg am Samstag, 26. August (15.30 Uhr), gegen Borussia Mönchengladbach. Mit dabei ist natürlich wieder das von Fans für Fans veranstaltete Projekt „Augsburg Calling“. Das kürzlich vom Fußballmagazin 11Freunde ausgezeichnete Projekt lädt auch in der kommenden Saison Gäste- und Heimfans rund um die Bundesligaspiele zu einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm nach Augsburg ein, bei dem die Begegnung und der persönliche Austausch im Mittelpunkt stehen.Augsburg-Callling-untereinander Auch zum ersten FCA-Heimspiel heißt es wieder "Augsburg Calling" Augsburg Stadt FC Augsburg Freizeit News Sport Augsburg Calling Borussia Möchengladbach FC Augsburg FCA | Presse Augsburg

Die Fans der Borussia können sich auf Programmpunkte am Freitag und Samstag freuen. Los geht es mit der Begrüßung am Freitag ab 18.30 Uhr im Brauhaus 1516. Im Anschluss folgt eine Stadttour mit einem Besuch in der Galerie Tribute, in der auch Augsburg Calling Exponate ausgestellt werden. Am Tag darauf erwartet die Fans beider
Fan-Lager entweder ab 11.00 Uhr ein Frühschoppen mit Lesung von Steffen Andritzke aus seinem Buch „Kulturstadtbanause“ und Diskussion zum Thema „Pro Dialog“ und Live-Musik, oder eine Stadtführung (ebenfalls ab 11.00 Uhr), ehe in der WWK ARENA am Nachmittag der Fußball im Mittelpunkt steht, inklusive KidsClub-Ehrenrunde, an der auch Kinder von Gästefans teilnehmen können.

Fans der Borussia, die sich für die Stadtführung am Samstag interessieren, melden sich bei der „Regio Augsburg Tourismus GmbH“ (Tel. 0821-50207-23; E-Mail: tourismus@regio-augsburg.de) an. Alle weiteren Infos, Aktualisierungen und Zeitplänefür das gesamte „Augsburg Calling Mönchengladbach“-Event gibt es auf der Facebook- Seite von Augsburg Calling.