Auchsesheim | Garagenbrand greift auf Wohnhaus über – Schaden ca. 275.000 Euro

Am 09.02.2021, gegen 14.00 Uhr, wurde eine 61-jährige Anwohnerin der Meierhofsiedlung durch eine Rauchentwicklung auf den Brand der Doppelgarage aufmerksam. Nachbarn versuchten vergeblich den Brand zu bekämpfen.
Fire 2246026 1280 Scaled
Symbol-Bild von kleincrossi auf Pixabay
 
Beim Eintreffen der hinzugerufenen Streife stand die Garage bereits im Vollbrand. Der Brand weitete sich auf das Obergeschoß des angrenzenden Wohnhauses aus. Die Anwohnerin konnte das Anwesen unverletzt verlassen. Zu einem Personenschaden kam es nicht.

Die Brandbekämpfung dauerte mehrere Stunden an. Im Einsatz waren bis zu 100 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren aus Donauwörth, Rain, Riedlingen und Berg.

Noch während der Löscharbeiten übernahmen Brandermittler der Kriminalpolizei Dillingen die Ermittlungen vor Ort. Der durch den Brand verursachte Sachschaden wird vorläufig auf 250.000 bis 300.000 Euro bemessen. Derzeit ist eine vorsätzliche Begehung eher unwahrscheinlich. Eine mögliche Ursache könnte im Bereich eines technischen Defekts liegen. In der Doppelgarage hatte sich ein Pkw befunden. Spezialisten des LKA wurden in die Ermittlungen eingebunden.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.