Augsburg | 18-Jähriger wird in der Konrad-Adenauer-Allee verprügelt

Ein 18-Jähriger wurde Freitagnacht  in der Augsburger Konrad-Adenauer-Allee von fünf Männern angegriffen und verprügelt. Die Polizei konnte vier der Angreifer auf der Flucht festnehmen.

polizei-1 Augsburg | 18-Jähriger wird in der Konrad-Adenauer-Allee verprügelt Augsburg Stadt News Polizei & Co Augsburg Konrad-Adenauer-Allee Polizei Schlägerei | Presse Augsburg
Symbolbild

 

Ein 18-Jähriger wurde Freitagnacht um 23:40 Uhr in der Konrad-Adenauer-Allee von fünf Männern im Alter von 17 bis 32 Jahren angegriffen und dabei leicht verletzt. Während ihn einer der Beteiligten in den Schwitzkasten nahm, wurde ihm von einem anderen offenbar mit dem Fuß gegen Oberkörper und Kopf geschlagen. Die alarmierten Streifen konnten vier Männer, die teilweise die Flucht ergriffen, kurze Zeit später festnehmen. Hierzu musste auf Grund ihres Verhaltens gegen zwei Beteiligte unmittelbarer Zwang, u.a. durch Fesselung, angewandt werden. Gegen das Quintett wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Der Mann, welcher den 18-Jährigen in den Schwitzkasten nahm, ist bislang noch unbekannt. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter Tel. 0821/323-2110.