Am Samstag (12.11.2022) wurde die Polizei gegen 03:30 Uhr zu einer
Diskothek in der Riedinger Straße gerufen.

Im Inneren der Diskothek ist zuvor ein 36-jähriger Mann eingeschlafen. Als ein Türsteher versuchte den Mann zu wecken, wurde dieser sofort aggressiv und schlug auf den Türsteher ein. Einem zweiten Türsteher, welcher versuchte einzugreifen, schüttete der 36-Jährige Wasser ins Gesicht.

Da sich der 36-Jährige weiterhin weigerte die Diskothek zu verlassen, wurde die Polizei
hinzugerufen. Auch durch die Beamten konnte der Mann nicht beruhigt werden, weshalb ihm Handschellen angelegt werden sollten. Hiergegen wehrte sich der 36-Jährige jedoch und versuchte die Polizisten zu treten. Dem Mann konnten trotzdem die Handschellen angelegt werden. Er wurde im Anschluss aus der Diskothek getragen. Da er sich auch außerhalb der Diskothek nicht beruhigen konnte, musste er die Nacht schließlich im Polizeiarrest verbringen.

Einer der Türsteher erlitt durch die Schläge des 36-Jährigen leichte Verletzungen. Die Polizeibeamten wurden durch die Widerstandshandlungen nicht verletzt. Der 36-Jährigen muss sich nun unter anderem wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand verantworten.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.