Augsburg | 50.000 Euro Schaden bei Feuer im Riedinger Gewerbepark

Heute Vormittag war es in einer Lagerhalle im Riedinger Gewerbepark zu einem Feuer gekommen. Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles Eingreifen schlimmes verhindern. Der Schaden beläuft sich dennoch nach ersten Schätzungen auf rund 50.000 Euro.

Foto: Feuerwehr

Gegen 9:20 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem gemeldeten Lagerhallenbrand in den Riedinger Gewerbepark gerufen. Aus einer KFZ- Werkstatt zwischen den zwei Zelten und dem Schaustellerwohnwagenplatz, quoll dichter Brandrauch.

Das schwere Rolltor wurde geöffnet, sofort gingen drei Trupps der Feuerwehr unter schwerem Atemschutz und zwei C-Druckluftschaumrohren zur Personensuche und Brandbekämpfung vor. Personen befanden sich nicht in der Kfz-Werkstatt. Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr Augsburg konnte ein Vollbrand erfolgreich verhindert werden.

Für die umliegenden Schausteller und Anwohner bestand somit keine Gefahr. Mehrere Gasflaschen wurden in Sicherheit gebracht und gekühlt. Die Drehleiter kam zum Einsatz. Durch das Öffnen der Dachhaut konnten Glutnester abgelöscht. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.