Augsburg | Abbau der Winterabdeckungen an den städtischen Brunnen beginnt

Mit dem Frühlingsbeginn neigt sich auch die Winterruhe für Augsburgs städtische Brunnen dem Ende zu. Den Start macht in diesem Jahr der Augustusbrunnen. Er wird bereits am 1. und 2. April abgedeckt. Am 3. April beginnen dort die Restaurierungsarbeiten am Brunnenbecken mit Stufe und Mittelpfeiler. Seine Inbetriebnahme ist dann für Ende Mai geplant.

Folgende weitere städtische Brunnen im Stadtgebiet werden vom 23. April bis 3. Mai durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiefbauamtes von ihrem Winterschutz befreit:

  • Merkurbrunnen, Maximilianstr.
  • Herkulesbrunnen, Maximilianstr.
  • Jakobsbrunnen, Jakoberstr.
  • Prinzregentenbrunnen, Prinzregentenplatz
  • Schaezlerbrunnen, Garten im Schaezlerpalais
  • Reichenbergerbrunnen, Gögginger Str. / Kongresshalle
  • Neudeckerbrunnen, Von-Cobres-Str.
  • Goldschmiedebrunnen, Martin-Luther-Platz
  • Neptunbrunnen,Jakobsplatz
  • Kesterbrunnen, Schießgrabenstr.
  • Gänselieselbrunnen, Mettlochgäßchen

    Die Abdeckungsarbeiten am Dombrunnen am Domplatz erfolgen durch die Dompfarrei.